Direkt zum Inhalt

Kundenmehrwert

Trotz steigender Komplexitäten, die beim Verkauf und bei der Verwaltung von Immobilien zu berücksichtigen sind, scheuen dennoch viele Verkäufer und Vermieter den Gang zum Immobilienmakler. Zu Recht, denn der Beruf des Maklers ist nicht geschützt und die Anzahl schwarzer Schafe hoch. Zu Unrecht, wenn man die Zahl von Fehlverkäufen, Folgestreitigkeiten und Mietnomadentum berücksichtigt.

Die Einbeziehung eines qualifizierten Maklers kann den Verkauf und die Vermietung Ihrer Immobilie nicht nur nachhaltig steigern, sondern erspart Ihnen zudem eine Menge Arbeit, Ärger und Zeit. Als Mitglied des Ring Deutscher Makler (RDM) und der Westfälischen Grundstücksbörse Münster e.V. unterliegen wir strengen Qualifikationskriterien, mit welchen wir uns als kompetenten, seriösen und zuverlässigen Makler qualifizieren.

Mitgliedschaft im Fachverband

Der Beruf des Maklers wird von dem deutschen Rechtssystem nicht geschützt. Als Kunde sollten Sie darauf achten, dass Ihr Makler Mitglied in Berufsverbänden wie dem Ring Deutscher Makler (RDM) oder der Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) ist. Deren Mitglieder unterliegen strengen ethischen Vorschriften und müssen zur Aufnahme erprobte Berufs- und Standesqualifikationen vorweisen. Ferner sind sie an der Teilnahme von regelmäßigen Schulungen und Seminare verpflichtet, um den aktuellen Wissensstand der Branche vorweisen zu können.

Umfangreiche Marktkenntnis

Ein professioneller Immobilienmakler ist mit dem Markt seiner Region bestens vertraut. Er informiert seine Kunden über aktuelle Preise, Mieten und Marktentwicklungen und kann aus diesen mittels Sachkenntnis den Wert Ihrer Immobilie ableiten. Durch Kenntnis von Angebot und Nachfrage kann der Makler ferner seine Käufer und Verkäufer mit transparenten Informationen rund ums Immobiliengeschäft versorgen.

Ausführliche Kundenreferenzliste

Ein qualifizierter Makler verfügt neben einer branchenspezifischen Ausbildung über mehrjährige praktische Erfahrung in seinem Metier. Entsprechende Referenzen seiner bisherigen Tätigkeit untermauern seine Qualifikation. Erfolgreich vermittelte Objekte kann der Makler auf Anfrage vorweisen.

Seriöse Beratung

Den Anliegen seiner Kunden wird sich ein seriöser Makler ohne Zeitdruck widmen. Die Beratung erfolgt wahrheitsgemäß auf Basis vorhandener Fakten und externer Quellen, wie beispielsweise Sachverständige oder Rechtsanwälte, gegen deren Einbeziehung ein seriöser Makler nichts einzuwenden hat. Ferner wird der Makler dem Kunden mehrere Besichtigungstermine ermöglichen und diesem eine ausführliche Prüfung des Angebots gestatten. Auch nach Vertragsabschluss steht ein seriöser Makler seinem Kunden bei weiteren Anliegen umfassend zur Verfügung.

Individuelle Beratung

Ein professionell arbeitender Makler tritt gegenüber dem Kunden grundsätzlich immer in Vorleistung und wird keine Vorauszahlung verlangen. Die Beratung erfolgt objektspezifisch und kundenindividuell unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituation sowie den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden. Ferner wird ein seriöser Makler den Kunden vor Risiken warnen und diesen nicht in die Irre führen.

Realistische Beratung

Kompetente Makler kennen den marktgerechten Preis Ihrer Immobilie und können diesen auch begründen. Sie warnen die Kunden davor, ihre Immobilie überteuert am Markt anzubieten und werden auch keinen Verkauf zu unrealistischen Preisen in Aussicht stellen, nur um den Zuschlag für einen Auftrag zu erhalten. Da überteuerte Immobilien oft Ladenhüter sind und im Nachhinein preislich zu korrigieren sind, wird bei einer absichtlichen Fehlberatung die Branche nachhaltig beschädigt.

Problembewusste Beratung

Der Verkauf einer Immobilie ist ein komplexer und nicht selten umfangreicher Prozess, weswegen eine schnelle Realisierung des Verkaufs-/Kaufwunsches nicht der Wahrheit entspricht. Ein seriöser Makler wird die Unterlagen der Immobilien ausgiebig prüfen und den Verkäufer auf komplizierte Sachverhalte und mögliche Lösungen hinweisen.

Vermögensschadenshaftpflicht

Die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung schützt den Kund vor finanziellen Ausfällen, denn leider sind auch qualifizierte Makler vor Fehlern nicht gefeilt, die in Folge eines Irrtums entstehen können. Als Mitglied im Ring Deutscher Makler sind wir verpflichtet, eine entsprechende Versicherung abzuschließen.

Planvolle Vorgehensweise

Der Verkauf, Kauf und die Vermietung einer Immobilie Bedarf einer ausführlichen Vermarktungsstrategie. Ein Kunde sollte sich daher aufzeigen lassen, welche Schritte der Makler für eine erfolgreiche Vermarktung im Detail unternimmt und welcher zeitliche Rahmen diesbezüglich notwendig ist. Ein seriöser Makler wird darüber hinaus den Kunden in regelmäßigen Abständen unaufgefordert von dem Verkaufsfortschritt unterrichten.

Kundenpflege

Mit Zahlung der Provision ist der Maklerauftrag noch nicht zu Ende. Der Makler steht nach erfolgreicher Vermarktung dem Kunden weiterhin als zuverlässiger Ansprechpartner bei der Lösung nachträglicher Fragestellungen zu Verfügung.