Direkt zum Inhalt

ALLE LADENLOKALE VERMIETET

ClemensCarré wird im September bezogen / „Bewegung“ an der Marktallee

MÜNSTER-HILTRUP. Für den Einkaufsstandort Hiltrup sind das gute Nachrichten: „Sämtliche Geschäftsflächen im ClemesCarré sind vermietet“, berichtet Stephan Harling gegenüber unserer Zeitung. Eine zweite Nachricht hat der Hiltruper Immobilienmakler im Gepäck: Der Bezug des neuen Wohn-und Geschäftshauses an der Marktallee erfolgt erst im September - und verschiebt sich damit um einige nach hinten.

Mit Spannung wird bereits erwartet, wie sich die neuen Ladenflächen, die entlang der Marktallee und am Bahnhof entstehen, füllen werden. Für das ClemensCarré lüftet Stephan Harling das Geheimnis. Als künftige Mieter nennt er eine Apotheke sowie einen Hörgeräte-Akustiker. Hinzu kommt der Metzger Philipp Büning. Dass der Metzger von der Hammer Str. eine Filiale in Hiltrup eröffnet und künftig auch einen Mittagstisch anbieten wird, steht bereits seit einem Jahr fest.

Hinzu kommt nun auch eine Bäckerei, worauf Makler Harling stets hingearbeitet hatte. „Ich denke, dass der untere Teil der Marktallee durch das künftige Ärzte-Zentrum, im ehemaligen Markant-Markt sowie durch das ClemensCarré eine deutliche Belebung erfährt“, zeigt sich Harling überzeugt.

Im ClemensCarré entstehen zudem 43 neue Wohnungen. Ein Teil sei bereits vermietet, zieht der Makler eine Zwischenbilanz der angelaufenen Vermarktung. Im ersten Obergeschoss sind zudem zwei Arztpraxen fest eingeplant. Neben einer kieferorthopädischen Praxis, die bereits am Bauzaun eifrig Werbung betreibt, wird sich hier eine allgemeinmedizinische Praxis niederlassen. Bei zwei anderen Neubauten an der Marktallee werden hingegen noch Mieter für die neu entstehenden Ladenflächen gesucht.

In dieser Woche hat an der Marktallee 25 Sabine Heer-Gehring ihr Geschäft „Lebens-Art“ eröffnet, die zuvor mit ihrem „Atelier für Wohnkultur“ an der Helene-Weigel-Straße 1 (Ecke Meesenstiege) am Start gewesen ist. In die Röhre schauen jetzt die Freunde von Tätowierungen. Der Ladeninhaber hat der Marktallee den Rücken gekehrt.